Das Festival der Philosophie kommt aus Modena, wo sich seit 2001 jedes Jahr viele Menschen von philosophischen Themen auf die Piazza locken lassen. Seit 2008 sind auch Hannover und Region Teil des inzwischen europäischen Festival-Netzwerks. Hier findet das Festival alle zwei Jahre statt.

Ziel ist es, die Philosophie wieder dorthin zu bringen, wo sie ursprünglich zu Hause war: auf den Markt, in die urbane Öffentlichkeit.

Das 7. Festival der Philosophie wird zusammen mit der Max-Planck-Gesellschaft organisiert.Schirmherrschaft:  Generalkonsul der Italienischen Republik in Hannover, Herr Dott. Giorgio Taborri

Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur, Herr Björn Thümler

Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, Herr Prof. Dr. Martin Stratmann

Aufgrund der Corona-Pandemie und in Abstimmung mit unseren aktiven Teilnehmer*innen und Partnern müssen wir das 7. Festival der Philosophie auf das kommende Jahr, 26. bis 30. Mai 2021, verschieben. 

 

Das bereits für dieses Jahr ausgearbeitete Programm wollen wir auch 2021 versuchen anzubieten, aber erweitert um Reflexionen auf das, was wir gerade erleben. Bleiben Sie gesund und behalten Sie Ihren guten Mut!

 

 

Radio Leinehertz         Deutschlandradio Kultur         "Das gefährliche Schöne"